Das trackle Buch zum weiblichen Zyklus und zur symptothermalen Methode ist da

Clara Wedel vom trackle Team

Das trackle Buch zum weiblichen Zyklus und zur symptothermalen Methode ist da!

Was kann ich Neues zum weiblichen Zyklus erfahren?

Alles im Buch dreht sich um den weiblichen Zyklus und die symptothermale Methode, nach der trackle funktioniert: „How to track(le) your cycle“, geschrieben von unserer wunderbaren Kollegin Clara, der Königin der wissenschaftlichen Zyklusauswertung. Das gibt es hier als kostenloses PDF und hier als kostenpflichtige Version für den kindle eReader.

Darin erfahrt Ihr jede Menge Details zu der symptothermalen Methode und warum sie die sichersten Ergebnisse bei der Zyklusauswertung liefert. Ihr lernt, welche Hormone zum Einsatz kommen und warum Zervixschleim so eine wichtige Rolle in der natürlichen Familienplanung spielt. Und Clara erklärt Euch genau, wie trackle die Temperatur misst und auswertet.

Warum sind Infos zur symptothermalen Methode so wichtig?

Unser größtes Anliegen ist, dass Ihr genau wisst, was in Eurem Körper passiert. Denn Wissen ermächtigt, Wissen macht stark, Wissen lässt uns die richtigen Entscheidungen treffen. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt: wir leben zwar jeden Tag mit unseren Körpern und unserem Zyklus – aber im Detail haben wir alle viele Wissenslücken.

Viele Fragen landen regelmäßig auf dem Tisch von Clara, die Ihr auf dem Foto oben seht und die einige von Euch vielleicht schon aus dem Support Team kennen. Clara hat Biochemie studiert und über die Hormonbestimmung im weiblichen Zyklus und zur symptothermalen Methode geforscht. Sie arbeitet bei trackle und hat alle Fragen, die sie in den letzten Monaten erreicht haben, gesammelt, ausgewertet und mit den nötigen wissenschaftlichen Fakten ergänzt. Dazu hat unser Kollege Sebi tolle Illustrationen gebaut. Herausgekommen ist eine klare, knappe Zusammenfassung aller Fakten, eben DAS Buch zum weiblichen Zyklus und zur symptothermalen Methode. Wir machen es Euch und uns nicht einfach – der weibliche Körper ist kompliziert und das Zusammenspiel der Hormone echt komplex.

Echte Zyklusexpertinnen für Deine Fragen

Wir wissen, dass Ihr fundierte, verlässliche Information schätzt. Zyklusexpertinnen gibt es nicht wie Sand am Meer – aber wenn Ihr schon mal hier gelandet seid, dann habt Ihr welche gefunden, voilà!

In diesem Sinne: meldet Euch bei Fragen, ansonsten lege ich Euch unser trackle Buch ans Herz, verlasst Euch nur auf das, was man Nachlesen kann und bleibt gesund. Viele Grüße! Katrin