fbpx

Datenschutzerklärung für Teilnehmer:innen an Online - Umfragen

1. Inhalt dieser Hinweise

Mit diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen unseren Umgang mit Ihren
personenbezogenen Daten, wenn Sie an einer unserer Online-Umfragen teilnehmen.
Zudem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO).

2. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte

Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:
trackle GmbH
Bertha-von-Suttner-Platz 1-7
53111 Bonn
Telefon: +49 228 5341 4011
E-Mail: [email protected]
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:
Herr Maximilian Mertin
c/o intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
[email protected]

3. Daten und Nutzungszwecke

Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse nur, um mit Ihnen im Falle eines Gewinns Kontakt
aufzunehmen zu können, um eine Adresse zu erfragen, an die der Gewinn zu
schicken ist. Die Sensor-ID nutzen wir nur, um die Nutzungsstatistiken des Sensors
pseudonymisiert zu erfassen. Im Rahmen der Umfrage erfassen wir Ihre Antworten
auf die einzelnen Fragen. Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig, ebenso die
Beantwortung jeder einzelnen Frage. Anhand der Umfrage-Ergebnisse erstellen wir
anonymisierte Auswertungen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen (z.B.
„27 % der Teilnehmer haben bei Frage 2 Antwort c) gewählt“). Wir werden Ihre
Antworten nicht zu Marketingzwecken nutzen und Ihre Antworten nach Abschluss
der Umfrage nicht zusammen mit den Sie identifizierenden Daten (z.B. Name, E-Mail
Adresse) speichern.

4. Speicherdauer

Nach Abschluss der Umfrage löschen wir die personenbezogenen Daten (E-Mail
Adresse) wieder.
Die Auswertung erfolgt anschließend anhand pseudonymisierter Daten.

5. Datenempfänger

Für die Erstellung und Durchführung von Umfragen verwenden wir Google Forms in
der datenschutzkonformen professionellen Version der „G Suite“. Die mit einem
Google Forms Formular erhobenen Daten werden auf einem von Google für uns
bereitgestellten Cloud Speicher, „Google Drive“, gespeichert.
Nähere Informationen über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google
Forms und Google Drive können Sie den Datenschutzhinweisen von Google
entnehmen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
Weitergehende Anleitung zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit
Google-Produkten finden Sie auf der von Google betriebenen Seite
https://www.dataliberation.org/ .
Google bieten seinen Kunden Funktionen und vertragliche Verpflichtungen, die mit
dem Ziel entwickelt wurden, die EU-Datenschutzanforderungen und die
Datenschutzempfehlungen der Artikel-29-Datenschutzgruppe zu erfüllen. Die G Suite
bietet EU-Modellvertragsklauseln und einen Zusatz zur Datenverarbeitung.
Anbieter ist die Google Inc.1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043,
USA.
Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter
nachfolgenden Links: https://gsuite.google.com/terms/mcc_terms.html und
https://gsuite.google.com/terms/dpa_terms.html

6. Rechtsgrundlage

Sofern Sie eine Einwilligung in die Nutzung Ihrer Kontaktdaten für Umfragen erteilt
haben, ist Rechtsgrundlage für die entsprechende Nutzung Ihre Einwilligung, Art. 6
Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die
Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie vor Inkrafttreten der
DSGVO (25. Mai 2018) erteilt haben.

7. Ihre Rechte

Informationen zu Ihren Rechten nach der DSGVO finden Sie unter:
https://trackle.de/de/datenschutz/ > “13. Ihre Rechte”