fbpx

Verwendung von Trackle-Daten

Mit der freiwilligen Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten erlauben Sie der trackle GmbH, Ihre nach der Einwilligung generierten Daten pseudonymisiert für wissenschaftliche Zwecke und zur Weiterentwicklung von trackle und der symptothermalen Methode zu nutzen.

Die Nichteinwilligung hat keine Auswirkungen auf das Funktionieren von trackle. Diese freiwillige Zustimmung zur Datennutzung hat keinen Einfluss auf die Auswertung Ihrer Daten zum Zweck der Bestimmung Ihres Zyklus, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben.

Wozu verwenden wir Ihre Daten?

Mit der freiwilligen Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten erlauben Sie der trackle GmbH, Ihre Daten für die folgenden Zwecke pseudonymisiert zu nutzen:

Durchführung wissenschaftlicher Studien zur Validierung der Eigenschaften von Trackle, zur Erforschung und Weiterentwicklung der Methoden der natürlichen Familienplanung, zum besseren Verständnis des Zyklusgeschehens und der Auswirkungen von Lebensumständen und Krankheiten. Um solche Studien durchführen zu können, kann es notwendig sein, pseudonymisierte Daten an wissenschaftliche Partner weiterzugeben. Wir stellen sicher, dass keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen gezogen werden können.

Weiterentwicklung und Überprüfung der trackle-Evaluation: Wir werten Datensätze aus, um sicherzustellen, dass trackle richtig funktioniert und um zu verstehen, was verbessert werden kann. Zu diesem Zweck verwenden wir auch pseudonymisierte Daten und können keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen ziehen.

Welche Daten verwenden wir für die Bewertung?

Wir verwenden die vom Trackle-Sensor gemessenen Temperaturdaten. Wir verwenden auch Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von trackle entstanden sind: Benutzereingaben zu Blutungen, Zervixschleim, Störungen usw. Wir schließen die Verwendung von Daten, die in das Notizfeld eingegeben wurden, ausdrücklich aus. Alle Daten werden pseudonymisiert verwendet.

Es werden nur die Daten verwendet, die nach Erteilung der Einwilligung erhoben wurden. Diese Daten werden von uns ausschließlich zu den oben genannten Zwecken erhoben und gespeichert. Die Daten können nur von autorisierten Personen der trackle GmbH oder wissenschaftlichen Partnern eingesehen und verarbeitet werden.

Die Weitergabe von Daten an kommerziell orientierte Dritte, an Plattformen, zur Nutzung für Marketingzwecke, zur Erstellung von Profilen oder zu sonstigen Zwecken schließen wir ausdrücklich aus.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten Daten zu erhalten. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können Ihre Zustimmung über die Informationen zum Datennutzungsprofil auf der roten Registerkarte in der Trackle-App widerrufen. Sie können auch eine formlose E-Mail an [email protected] senden. Ein Widerruf hat keinen Einfluss auf frühere Datenverarbeitungsvorgänge.