Zu Produktinformationen springen
  • trackle Sensorsystem - trackle GmbH
1 von 7

trackle Sensorsystem

Präzise Deine Fruchtbarkeit bestimmen

Normaler Preis
€179.00 EUR
Normaler Preis
€199.00 EUR
Verkaufspreis
€179.00 EUR
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

*Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Aktuell nur vorbestellbar
Zahlungsdienstleister

Was ist trackle?

trackle ist ein Sensorsystem zur Bestimmung Deiner Körperkerntemperatur. Es misst Deine Basaltemperatur über Nacht und liefert die gewonnenen Daten einfach und zuverlässig an die Gratis-App auf Deinem iPhone oder Android Smartphone, sobald trackle in seine Box gestellt wird. 

Wofür kann ich trackle verwenden?

Mit trackle kannst du präzise und verlässlich bestimmen, an welchen Tagen im Zyklus Du fruchtbar bist – und an welchen Tagen nicht. Was du mit dieser Information anfängst, ist ganz und gar deine Entscheidung: trackle ist der perfekter Begleiter für deine hormonfreie Verhütung, dein Unterstützer auf deinem natürlichen Kinderwunschweg oder dein Helfer bei deiner Zyklusbeobachtung und -kontrolle. Durch die kontinuierliche Messung der Körperkerntemperatur während Du schläfst, ist trackle besonders exakt und reduziert Fehlerquellen in der klassischen Temperaturmethode – das punktuelle Messen immer zur gleichen Zeit am Morgen fällt weg.

 Für wen ist trackle geeignet?

trackle und die symptothermale Methode funktionieren für alle: trackle ist perfekt geeignet für Frauen, die hormonfrei verhüten wollen, Frauen mit Kinderwunsch, Frauen mit einem unregelmäßigen Schlaf- und Lebensrhythmus, kleinen Kindern oder Schwierigkeiten bei der klassischen Temperaturmessung, die trotzdem die bewährte symptothermale Methode verwenden wollen, weil sie hormonfrei, sicher und gut erforscht ist.

 

Wie funktioniert trackle?

Der trackle Sensor wird nachts vaginal wie ein Tampon getragen und zeichnet die Körperkerntemperatur auf. Nach dem Aufstehen entfernst Du ihn, reinigst ihn und stellst ihn in seine Box, dort überträgt er seine Daten. Zusätzlich gibst Du in der App weitere Beobachtungen und Deine Zervixschleimbeschaffenheit ein. Das Ergebnis teilt die App Dir mit: Heute ist ein fruchtbarer oder unfruchtbarer Tag.

 


WISSENSCHAFTLICH bewiesen: trackle bestimmt anhand der symptothermalen Methode präzise, ob du schwanger werden kannst oder nicht.

EINFACHE Zykluskontrolle: Der Sensor ist ca. 6,6cm x 2,3cm groß. Er wird nachts vaginal getragen und misst verlässlich deine Körperkerntemperatur.

SICHERE Handhabung: Morgens in seine Box gestellt, sendet trackle die Temperaturdaten zur App in der Du auch die Beschaffenheit deines Zervixschleims erfasst.

Dein BEGLEITER: trackle hilft Dir Deinen Zyklus und Körper besser zu verstehen und Deinen Kinderwunsch mit Prognosen zu Eisprung und Menstruation zu unterstützten.

KOSTENGÜNSTIGER: trackle funktioniert mindestens zwei Jahre und ist als hormonfreie Alternative sogar kostengünstiger als herkömmliche Methoden der Familienplanung für Frauen. 

Das gehört zu Deinem trackle Sensorsystem:

  • ein Temperatursensor mit Aufbewahrungsbox
  • eine App , die Du in den App Stores von Google und Apple herunterladen kannst

Hinweis zur App: die App ist nur zusammen mit dem Sensor nutzbar und kann auch erst nach Erhalt des Sensors und nach der Kopplung mit dem Sensor gestartet werden. Hier findest Du eine Übersicht über die App.

Systemvoraussetzungen: 

  • Android-Smartphone mit Android ab Version 5.0 oder neuer
  • Iphone mit iOS10 oder neuer



🇨🇭 Du bist Schweizer*in?

Dann bitte einmal hier entlang! 🇨🇭 

Customer Reviews

Based on 17 reviews
94%
(16)
6%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
J
Jule
Funktioniert bestens!

Tut was es soll. Und das sehr zuverlässig: Ich verhüte nun seit einem Jahr mit trackle und nutze an fruchtbaren Tagen ein Kondom.
Ich bin dankbar, meinen Körper so besser kennen lernen zu dürfen und nicht mehr auf irgendwelche schädlichen, künstlichen Hormone bei der Verhütung angewiesen zu sein!

N
Noa ter Horst
Sehr angenehmes Produkt!

Der Trackle sucht sich die niedrigste Temperatur während des Schlafens heraus und meine Temperaturkurve ist somit sehr ruhig. Während ich symptothermal mit einem analogen Termometer Verhütet habe, hatte ich Probleme damit regelmäßig daran zu denken zu messen und musste mich mit sehr unruhigen Temperaturkurven herumschlagen, wenn ich nicht exakt jedes Mal um 6uhr einen Wecker gestellt hatte um dann zu messen. Außerdem sind mir die Glasdinger oft zerbrochen, dafür waren sie nicht so pieksig an der Spitze. Naja, das war sehr nervig und deshalb bin ich mit dem Trackle sehr zufrieden. Jetzt setze ich automatisch nach dem Zähneputzen Abends den Trackle ein und es ergibt sich somit eine konsequentere Durchführung der Methode! Die App ist sehr angenehm und ich finde die Kritik etwas übertrieben, denn das eher nüchterne, medizinische Design ist sehr übersichtlich und schnell zu handhaben.
Wenn Bluetooth an ist, die App offen ist und ich den Trackle dann in seine Station stelle, wird die Temperatur in weniger als 3Sek übertragen. Das finde ich super, denn dann sehe ich sofort das Ergebnis in der zusammenhängenden Kurve!
Die Größe habe ich trotz angegebenen Maßen etwas unterschätzt, aber mich nach einem Mal tragen direkt dran gewöhnt. Er musste einfach bis ganz hinten geschoben werden, andernfalls habe ich ihn unabsichtlich herausgedrückt. Ich persönlich kann ihn (vermutlich durch seine Größe) ohne Probleme aus von ganz Hinten herausdrücken und dann mit den Fingern greifen. Schade, dass der Trackle nur zwei Jahre nutzbar ist und umgerechnet immerhin ca.8,30€ im Monat kostet. Es ist neben den Anderen Produkten für NFP schon teuer für den einzigen Unterschied, dass nicht an das Messen gedacht werden muss.

E
Eva Schultz
NFP - mit dem Trackle kinderleicht und sicher

Tolles Teil! Das Geld lohnt sich! Seit 3,5 Jahren bin ich begeisterte Tracklekundin. Ich wollte die Hormone loswerden und wissen wie es ohne ist. Denn mit Pille und danach N******* hatte ich nie Lust und sah es nicht mehr ein. Wozu, wenn ich gar nie Lust auf Sex habe? Zahle dafür auch noch und schade meinem Körper! Zunächst nutzte ich einen Basalthermometer. Ich hatte aber das Problem, dass ich morgens immer so dringend auf Toilette musste, dass es nicht ging nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen noch 2 min zu messen. Dann stieß ich auf den Trackle und könnte glücklicher nicht sein. Ich führe ihn vor dem Schlafengehen ein, morgens beim Entnehmen checke ich den Zervixschleim, stelle den Trackle nach dem Abwaschen in seine Box. Öffne die App und Vermerke dies in eine paar Sekunden. Wer sagt, dass NFP aufwendig ist hat einfach keine Ahnung. Sicher ist es auch, wenn man an den fruchtbaren Tagen mit Barrieremethoden verhütet. Wozu den ganzen Monat Hormone nehmen, wenn man nur an ein paar Tagen fruchtbar ist? Die Lust ist wieder da (vor allem an den fruchtbaren Tagen, die Natur ist bekanntlich schlau 😉). Und wenn ich dann mal Kinder will, weiß ich genau wann’s gilt. Besser geht’s nicht. Ich empfehle ihn begeistert bei jeder Gelegenheit weiter! Und der Support ist auch 1a.

A
Anna
Alles unter Kontrolle trotz kleinen Kindern

Ich liebe meinen Trackle, ich kann entspannt aufwachen und mich sofort um meine Kinder kümmern und hab trotz teilweise schlechten Nächten Auswertungen meines Zykluses. Ich werde mir definitiv wieder einen kaufen.

N
Nadine
Wunderbar für die NFP und Hormonfreie Verhütung

Ich finde den trackle wunderbar. Ich habe ihn mir im Sommer 2019 das erste Mal gekauft, um meinen Zyklus zu verstehen und meinen Eisprung zu finden. Im zweiten Zyklus mit trackle bin ich schwanger geworden. Ich habe noch nie so viel über meinen eigenen Körper und die Veränderungen im Zyklus kennengelernt als mit dem trackle. Nachdem ich dann nach der Geburt wieder einen regelmäßigen Zyklus hatte, habe ich ihn direkt wieder verwendet und werde das auch weiterhin machen. Auch das Unternehmen hinter dem trackle kann ich nur loben. Sie machen eine wunderbare Arbeit und stehen bei jeder Frage zur Verfügung! Ich kann den trackle wirklich nur empfehlen und rate jedem sich mal mit seinem Körper auseinanderzusetzen. Es lohnt sich! Weiter so.