Sommer lässt den trackle kalt - trackle

Papierschirmchen im Sand Sommer

Wir schwitzen und ächzen, wir tropfen und duschen, wir schlafen wenig und trinken mehr Rosé mit Eis, wir arbeiten nachts und ganz Mutige stellen jetzt die Heizdecke aus.

Wir nennen es Sommer.

Und? Was bedeutet das für das trackle System, das ja immerhin auf der Messung von Temperatur basiert?

Ha! Jetzt kommt die große Zeit es trackles, denn dadurch, dass er KörperKERNtemperatur misst (und das währen der kompletten Schlafenszeit) lassen ihn die Temperaturen unter der Dachschräge total kalt.

Der Körper ist darauf ausgelegt, die Temperatur in seinem Kern so konstant wie möglich zu halten – denn unsere Organe funktionieren nur richtig, wenn sie konstant temperiert sind. Ausgefuchste Regulationsmechanismen sorgen dafür, dass die Außentemperatur der Köperkerntemperatur nichts anhaben kann – und damit auch nicht der Messgenauigkeit des trackle Systems.

Genießt die heißen Tage, viele Grüße vom trackle Team!