trackle Story & Team

Erfahre mehr über die Entstehung von trackle

Katrin Reuter
Foto: Claudia Kempf

Maxim Loick

Stephan Noller

Katrin, Gründerin und Geschäftsführerin von trackle, hatte eigentlich nicht vor, ein Medizinprodukt zu entwickeln. Sie hat allerdings ein Faible für alles Digitale und einen ziemlich stressigen Alltag mit zwei Kindern und Vollzeitjob. Deshalb ärgerte sie sich jeden Morgen über das komplizierte und fehleranfällige Temperaturmessen mit einem digitalen Thermometer – um die Werte danach mit der Hand in ein digitales Gerät einzutippen.

Das war die Geburtsstunde von trackle.

Sofort war ihr Mann Maxim, ein passionierter Macher und Software-Experte, Feuer und Flamme. Und der gemeinsame Freund Stephan, der viel Erfahrung mit Firmengründung und Elektrotechnik hat. Jörn und Franka brachten ihre Design- und App-Expertise ein und am Küchentisch entstand ein erster Prototyp. Und dann noch einer. Und noch einer.

Die Idee wuchs und gedieh und ist inzwischen eine kleine Firma, die von einer großen Idee getragen wird: Wissen ermächtigt uns. Wissen macht uns unabhängig. Frauen sollen wissen, wie ihr Körper funktioniert – und zwar einfach, bequem und zuverlässig.